Therapiemöglichkeiten

Mein Ansatz ist eine holistische Therapie: Ich betrachte den Menschen als Gesamtheit und behandle nicht lediglich seine Symptome. Ich sehe den Menschen als Ganzes, bestehend aus Körper, Geist und Psyche. Denn körperliche Krankheiten haben auch seelische Ursachen. Und psychische Beschwerden können körperlichen Ursprungs sein.

Ziel einer Therapie ist es, eingefahrene Gewohnheiten zu überdenken und anzupassen. Für mich muss eine Therapie praxistauglich in den Alltag eingebunden werden können. Sodass der Mensch die Motivation in sich selbst findet, was entscheidend zur Gesundung beiträgt.

Mit mir erlernen Sie, sich Ihren wirklichen Bedürfnissen klar zu werden. Ich zeige Ihnen Techniken, vom hektischen Alltag Abstand zu nehmen. Denn Krankheit entsteht dann, wenn der Mensch sich von seinem Wesen entfernt: Er nicht auf seine Bedürfnisse hört. Oder einem Weg folgt, obwohl ihm dieser nicht gut tut. Gleichzeitig verlernen Menschen in der modernen, hektischen Zeit mehr und mehr, auf ihre Gefühle zu hören: Stress in Krippe, Kindergarten und Elternhaus sowie hohe Erwartungen in Schule, Ausbildung und Beruf und allgemeiner gesellschaftlicher Druck nehmen stetig zu. Diese Lebensumstände lassen Entspannung und ein In-sich-kehren seltener zu.

Eine Krankheit verläuft auf unterschiedliche Art, z.B. von psychischem Unwohlsein, über Anzeichen im Blutbild bis hin zur Krankheit. Diese kann sich akut, chronisch oder autoimmun zeigen. Zu mir können Menschen mit jedem Problem kommen.

Doch nicht immer ist die sanfte Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin, Hypnose oder Homöopathie die Richtige. Bei manchen Krankheiten und in problematischen Fällen bedarf es der Schulmedizin. Wenn es nötig wird, arbeite ich mit Ihren Hausärzten und spezialisierten Medizinern zusammen.

Zur Startseite