Kinder

Kinder liegen mir besonders am Herzen. Sie befinden sich körperlich wie auch geistig in der Entwicklung und bedürfen unseres besonderen Schutzes. In unserer modernen Gesellschaft wachsen Kinder oftmals in einer ungesunden Umgebung auf, die sich selten vermeiden lässt: Künstliches Licht, zahlreiche Nahrungsmittelzusätze, trockene Heizungsluft und Bewegungsarmut stellen solche unnatürlichen Stressfaktoren dar.

Meine Aufgabe sehe ich darin, den Kindern gute Rahmenbedingungen zu schaffen. Dazu betrachte ich Kinder nicht isoliert, sondern als Mitglied in seiner Familie und seinem sozialen Umfeld. Ich therapiere Eltern und Geschwister daher gerne gemeinsam und habe auch einen Blick auf Kindergarten und Schule. Zusammen überdenken wir alte Strukturen und erarbeiten neue Strategien. Beispielsweise lässt sich kindlicher Bewegungsdrang oft auf einfachem Weg von der Schule in die freie Zeit lenken. Ich zeige Ihnen, wie wichtig Körperkontakt ist und welche Organe und Sinne bei einer einzigen Umarmung angeregt werden.

Zur Startseite